Vertiefungsmöglichkeit II: International Management

Unternehmen sind in zunehmenden Maße darauf angewiesen, im internationalen Wettbewerb zu agieren. Die drei Kurse greifen unterschiedliche Aspekte eines globalen Wirtschaftssystems auf, indem internationale Finanzmärkte und internationales Handelsrecht behandelt werden.

A. Internationales Liefer- und Vertriebsrecht

Der Kurs führt in die rechtlichen Grundlagen und Gestaltungsmöglichkeiten nationalerer und internationaler Liefer- und Vertriebsbeziehungen ein. Der Kursteil Lieferrecht behandelt rechtliche Grundlagen und Probleme der praktischen Vertragsgestaltung bei Lieferbeziehungen. Der zweite Teil behandelt die rechtlichen Fragen, die sich bei verschiedenen Möglichkeiten der Vertriebsorganisation ergeben: Welche Systeme sind denkbar? Welche rechtlichen Konsequenzen ergeben sich aus der Wahl des Vertriebssystems? Wie sehen typische Verträge aus?

Univ.-Prof. Dr. Peter Huber

Illustration

Univ.-Prof. Dr. Peter Huber, Jg. 1966, ist Professor für Bürgerliches Recht an der JGU Mainz. Er ist ein bekannter Vertreter des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts und der Rechtsvergleichung in Deutschland und hat an verschiedenen ausländischen Universitäten gelehrt. Rufe nach Bonn und Tübingen hat er abgelehnt.

 

Dr. Martin Rothermel

Illustration

Dr. Martin Rothermel, Jg. 1971, ist seit 2004 bei Taylor Wessing in München tätig und berät Unternehmen in den Bereichen des Einkaufs, der Qualitätssicherung, des Vertriebs sowie der Produkthaftung. Er promovierte im Kartellrecht, arbeitete seit seiner Anwaltszulassung im Jahr 1999 als Justitiar eines mittelständischen EDV-Unternehmens und danach als Unternehmensberater für Roland Berger Strategy Consultants

B. International Finance and Capital Markets

This class focuses on financial markets and provides the students with knowledge on structures, instruments, and methods of international financial markets. Relevant topics are financial derivatives like options and futures as well as portfolio and bond management.

Univ.-Prof. Dr. Michael Lister

Illustration

Univ.-Prof. Dr. Michael Lister, Jg. 1964, ist Akademischer Direktor des Departments für Banken, Finanzen und Controlling der Steinbeis Hochschule Berlin. Als Forscher beschäftigt er sich hauptsächlich mit Risiko-Problemen (Risiko Controlling, Kreditrisikomodelle, Operational Value at Risk) und dem Schuldenmanagement in Unternehmen. Michael Lister ist Vorstandsvorsitzender des Center for Finance, Accounting, Controlling and Taxation an der WHL und Gründungsgesellschafter der bbc GmbH.

C. Technology Management and Innovation

Technological progress is based on inventions and engineering development, becoming economically effective through innovations. This course deals with the conditions of a systematic generation, appropriation, and cultivation of new technologies and their conversion into marketable innovations on an international scale.

Univ.-Prof. Dr. Martin G. Möhrle

Illustration

Univ.-Prof. Dr. Martin G. Möhrle, Jg. 1962, ist Professor für Innovation und Kompetenztransfer an der Universität Bremen. Er forscht schwergewichtig über methodisches Erfinden, Technologieprognosen und Innovationsbewertungen und gehört dem Beirat der Zeitschriften „Creativity and Innovation Management” sowie „International Journal of Technology Intelligence and Planning” an.