The University of Texas at Austin

Austin ist die Hauptstadt von Texas

und eine der aufregendsten, demografisch und wirtschaftlich am schnellsten wachsenden Städte Amerikas. Die Wirtschaftsstruktur ist so modern wie nur denkbar. High Tech und Austin scheinen Synonyme geworden zu sein.

Mitten in Austin

liegt eine der größten und besten Universitäten Amerikas, die 1883 gegründete University of Texas at Austin. Ihr Campus erstreckt sich über großzügig bebaute, reich mit Bäumen bestandene, parkähnlich angelegte 145 Hektar, auf denen Tradition und Fortschritt wie von selbst ineinander aufgehen.

Die McCombs School of Business

ist ein Glanzstück der University of Texas. Sie ist eine der führenden Business Schools der Vereinigten Staaten, kann auf über 25 Jahre Erfahrung als Veranstalter von Weiterbildungsstudiengängen verweisen und bietet eines der herausragenden Executive MBA-Programme in den USA und damit in der Welt an. Deshalb kooperiert EMBA Mainz mit ihr. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Mainzer EMBA-Studiengang profitieren von der Kooperation in zweifacher Weise, indirekt dadurch, dass die wissenschaftliche Leitung sich in regelmäßigem Dialog über kurrikulare und methodische Fragen mit der McCombs School of Business befindet und direkt dadurch, dass sie im Anschluss an das reguläre Studienprogramm in Mainz das Ende des zweiten Studienjahres in Austin verbringen. Dort wird ihnen das eigens für sie modellierte Unterrichtsprogramm "Leadership in a Global Environment" geboten. Besuche internationaler Unternehmen ergänzen das Programm.