Rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin übernimmt Patronat des 14. EMBA-Studienjahrgangs

Sehr gefreut haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 14. EMBA-Studienjahrgangs darüber, dass die jüngst bei der Landtagswahl im Amt bestätigte und beliebte rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer das Patronat für diesen Studienjahrgang angenommen hat.

Traditionell wählt jeder Studienjahrgang zum Ende des Studiums einen Jahrgangspatron, der die Schirmherrschaft über diesen Jahrgang übernimmt und mit dem sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in besonderer Weise identifizieren können bzw. in dem die Studierenden ein Vorbild für ihr ihre zukünftigen Führungs- und Managementaufgaben sehen. Im Falle des 14. Jahrgangs ist die Wahl sehr eindeutig auf Malu Dreyer - selbst auch Absolventin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz - gefallen. Die Studierenden zeigten sich zum einen besonders von der Art und Weise ihrer Amtsführung und ihrer Bereitschaft, auch unbequeme und unliebsame Entscheidungen für eine transparente, ehrliche Politik im Sinne der Redlichkeit zu treffen und diese dann auch durchzusetzen, beeindruckt. Zum anderen sehen sie in der Mitmenschlichkeit für die Malu Dreyer steht, ein gutes Vorbild für Führungskräfte und angehende Führungskräfte. Dabei hatte der 14. Studienjahrgang bei dem dritten von EMBA Mainz organisierten Gutenberg-Symposium - Universtität trifft Wirtschaft zum Thema „Innovation made in Rheinland-Pfalz” im Januar vergangenen Jahres die Gelegenheit die Ministerpräsidentin auch persönlich kennen zu lernen.

Vor Malu Dreyer haben bereits andere hochkarätige Persönlichkeiten wie beispielsweise die ehemalige Bundesbildungsministerin Annette Schavan, die noch amtierende rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke, FDP-Politiker Rainer Brüderle oder auch der Deutschlandchef von Goldman Sachs Jörg Kukies die Schirmherrschaft früherer Jahrgänge übernommen. Davon haben es sich die meisten Patrone auch nicht nehmen lassen, die Festrede anlässlich der feierlichen Verabschiedung „ihres” EMBA-Studienjahrgangs zu halten und die Abschlusszeugnisse zu selbst zu überreichen. Die 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 14. EMBA-Studienjahrgangs würden sich sehr freuen, wenn der Terminkalender der Ministerpräsidentin an diesem Tag, dem 2.September 2016, ihre Teilnahme möglich macht.