Kamingespräch beim 1. FSV Mainz 05 am 28.02.2014

Mitten in der Fastnachtszeit war EMBA Mainz zum Kamingespräch bei Harald Strutz, Präsident des 1. FSV Mainz 05, eingeladen, an dem neben dem 12. Jahrgang auch Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 13. Jahrgangs sowie zahlreiche Alumni teilnahmen. Strutz referierte dabei über die wechselvolle Geschichte der 05er bis zur Bundesliga heute und seine persönlichen Erfahrungen als Vereinspräsident und den damit verbundenen Führungsaufgaben. Prägend waren dabei die verpassten Aufstiege von der zweiten in die erste Bundesliga, der Wiederabstieg und der neuerliche Aufstieg. Auch bei den Schilderungen rund um den Bau der zur Saison 2011/2012 eröffneten Coface-Arena sowie den Umzug vom legendären Bruchwegstadion in das neue Stadion konnte Strutz mit zahlreichen Anekdoten aufwarten. Insgesamt nahm sich Stutz beinahe eine ganze Bundesligapartie Zeit für die Gäste des EMBA Mainz, danach stand mit der Fernsehsitzung „Mainz bleibt Mainz” ein weiterer wichtiger Termin für ihn auf dem Programm.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des EMBA dagegen durften bei einer Führung durch die Coface-Arena noch einen Blick hinter die Kulissen des Stadions werfen und mit der Mainz 05-Kabine, weiteren Logen und dem Spielfeldrand Orte betreten, die dem normalen Fußballfan sonst verschlossen sind. Absolutes Highlight bei der Stadiontour war sicher der Presseraum: Die Möglichkeit einmal Mainz 05-Trainer zu spielen und eine Pressekonferenz zu leiten, wurde rege genutzt. Dies wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern von EMBA Mainz sicher genauso in nachhaltiger Erinnerung bleiben wie der gesamte Kursnachmittag in der einzigartigen Atmosphäre der Mainz 05-Loge der Coface-Arena - inklusive Blick auf Spielfeld und Tribüne.