News & Events

Absage EMBA-Sommerfest 2020

Liebe Freundinnen und Freunde von EMBA-Alumni Mainz e.V.,

mit großem Bedauern informieren wir euch hiermit, dass das für den 22. August 2020 geplante Sommer- und Familiengrillfest von EMBA Alumni Mainz e.V. in diesem Jahr nicht stattfinden wird.

Die Entscheidung ist uns im Vorstand nicht leicht gefallen. Sehr gerne hätten wir euch in der entspannten Atmosphäre beim Grillen wiedergesehen und Neuigkeiten ausgetauscht.

Auch einige der neuen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 21. Jahrgangs hätten wir sicher kennenlernen können. Aber zum einen sind seitens der Universitätsleitung sämtliche Veranstaltungen auf dem Campus bis mindestens Ende der Vorlesungszeit des Sommersemesters untersagt. Daher hätten wir uns nach einer anderen Location umschauen müssen. Aber auch dann hätten wir angesichts der aktuellen Lage des Corona-Infektionsgeschehens die Veranstaltung nicht guten Gewissens verantworten können und wollen.

Wie sich die Lage bis zum Neujahrsempfang 2021 entwickeln wird, müssen wir abwarten. Hoffentlich klappt es dann wieder mit einem Treffen in größerer Runde.

Bis dahin wünschen wir euch weiterhin alles Gute, habt einen schönen Sommer und bleibt vor allem gesund.

Liebe Grüße euer Vorstand von EMBA-Alumni Mainz e.V.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in News & Events

Spitzenergebnis der Wirtschaftswissenschaften der JGU im CHE Hochschulranking 2020

Bestnoten für viele studienrelevante Bereiche im wichtigsten deutschen Hochschulranking

Die Wirtschaftswissenschaften der JGU erzielen erneut eine Topplatzierung im aktuellen CHE Hochschulranking, das diese Woche im ZEIT Studienführer 2020/2021 veröffentlicht wurde. Das Ranking bestätigt den Mainzer Wirtschaftswissenschaften in vielen Bereichen eine hervorragende, im breiten nationalen Vergleich überdurchschnittlich gute Qualität.

Das CHE-Ranking wird seit 1998 vom Centrum für Hochschulentwicklung durchgeführt, für die aktuelle Erhebung wurden mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen untersucht. An der diesjährigen Erhebungsrunde haben sich an der JGU die Wirtschaftswissenschaften aktiv beteiligt. Das CHE-Ranking erstellt keine klassischen Ranglisten, sondern nimmt für die erhobenen Kennzahlen eine Einordnung in Spitzen-, Mittel- und Schlussgruppe vor. Dabei fließen die Ergebnisse einer Studierendenbefragung ebenso ein wie Datenerhebungen an der Universität, aus denen Indikatoren zu den Bereichen Studium und Forschung gebildet werden.
Im Rahmen der Studierendenbefragung belegen die Wirtschaftswissenschaften für vier gerankte Indikatoren einen Platz in der Spitzengruppe. Im Vergleich zum nationalen Durchschnitt wird die JGU in den Bereichen Allgemeine Studiensituation, Betreuung, Prüfungen und Studienorganisation überdurchschnittlich gut bewertet.
Darüber hinaus erzielen die Wirtschaftswissenschaften auch bei weiteren Indikatoren im Bereich hervorragende Ergebnisse. So zählen sie hier auch bei den Indikatoren Unterstützung am Studienanfang und Abschlüsse in angemessener Zeit (Bachelor) zur nationalen Spitzengruppe.
Auch für den Forschungsindikator „Veröffentlichungen pro Professor“ erhält die BWL Bestnote und bestätigt damit das exzellente Ergebnis der Mainzer Betriebswirtschaft im Forschungsmonitoring der WirtschaftsWoche von 2019.

Das genaue Ergebnis des Rankings finden Sie hier oder unter: https://ranking.zeit.de/che/de/fachbereich/300314?ab=3

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in News & Events

Aktuelles: EMBA Mainz trifft angesichts der Corona-Krise Vorkehrungen für Studienjahr 2020/2021

Die gegenwärtige Corona-Pandemie hat tiefgreifende Auswirkungen auf alle Bereiche und unabsehbare Folgen für uns alle. Neben allen wirtschaftlichen Einbußen und persönlichen Einschränkungen steht der Schutz der Gesundheit uneingeschränkt an erster Stelle. Die dauerhafte Eindämmung der Verbreitung des Virus hat oberste Priorität. Dabei stellt u.a. die Unplanbarkeit der weiteren Entwicklung dieser besonderen und in ihrem Ausmaß einmaligen Situation viele vor eine besondere Herausforderung. Daher halten wir es für geboten, Ihnen relevante Informationen zu dem weiteren Fortgang unseres Studienangebots frühzeitig und immer aktualisiert zur Verfügung zu stellen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt können wir Ihnen mitteilen, dass das neue Studienjahr 2020/21 ab Spätsommer wie geplant stattfinden wird.

Wir hoffen, dass die Corona-Krise bis dahin soweit eingedämmt ist, dass wir die Kurse ohne Gesundheitsrisiko als Präsenzveranstaltungen anbieten können. Sollte es die Lage jedoch erfordern, werden wir die Präsenz- durch webbasierte Kurse ersetzen. Da wir die persönlich-direkte Interaktion zwischen den TeilnehmerInnen und DozentInnen während der Kurse sehr wertschätzen wäre es bedauerlich, diese zunächst einschränken zu müssen. Sowohl im Sinne eines verantwortungsvollen Umgangs mit der Gesundheit unserer TeilnehmerInnen und DozentInnen als auch im Hinblick auf die Übernahme gesamtgesellschaftlicher Verantwortung kann dies jedoch unvermeidbar werden. Wir verfügen über die notwendige Erfahrung und die erforderliche Infrastruktur, um webbasierten Unterricht anzubieten und den größtmöglichen Lernerfolg dieser Form der Lehre zu garantieren.

 

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in News & Events

ID 8523: Mehr als 200 Angehörige von EMBA Mainz läuten gemeinsam beim traditionellen Neujahrsempfang das neue Jahr ein

17.01.2018: Mehr als 200 Angehörige von EMBA Mainz läuten gemeinsam beim traditionellen Neujahrsempfang das neue Jahr ein

Mit seiner 19. Auflage ist der Neujahrsempfang zu Beginn des neuen Jahres bei EMBA Mainz mittlerweile zu einer festen Tradition geworden. So kamen auch am Freitag den 17. Januar wieder mehr als 200 Angehörige von EMBA Mainz – darunter der aktuell studierende 19. und 20. Studienjahrgang, die bereits zugelassenen Studierenden des im September startenden 21. Jahrgangs, alle Ehemaligen und Dozenten wie auch die Freunde und Förderer des Programms - bei Gaul’s in Mainz-Laubenheim zum Jahresauftakt zusammen. ...>

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in News & Events

EMBA Mainz heißt seinen 20. Studienjahrgang herzlich willkommen

Heute startete mit der Einführungswoche der mittlerweile 20. Studienjahrgang von EMBA Mainz in das EMBA-Studium an der Universität Mainz.

Im Rahmen mehrerer propädeutischer Kurse geht es in den kommenden fünf Tagen für die 28 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in erster Linie darum, sich persönlich kennenzulernen.

Dafür lud die Studiengangsleitung den neuen Jahrgang zum Abschluss des ersten Kurstages auch zum Welcome-Dinner in den Pankratiushof nach Mainz-Hechtsheim ein. Diesen Anlass nutzte Professor Andrej Gill als neuer akademischer Direktor von EMBA Mainz, um sich den Teilnehmerinnen und Teilnehmer vorzustellen und sie willkommen zu heißen. In stilvollem Ambiente gab es hier noch einmal ausreichend Raum für ausführliche Gespräche.

 

 

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in News & Events

Professor Andrej Gill ergänzt die Studiengangsleitung von EMBA Mainz

Zu Beginn des neuen EMBA-Studienjahres am 16. September 2019 gibt es auch eine Veränderung in der Leitung des Executive MBA Studiengangs der JGU Mainz. Herr Professor Dr. Andrej Gill wird zur Leitung hinzustoßen und gemeinschaftlich mit Prof. Dr. Franz Rothlauf die Funktion des akademischen Direktors des Programms übernehmen. In dieser Funktion sind die beiden für die inhaltliche, personelle und thematische Ausrichtung des Programms verantwortlich. Darüber hinaus vertreten sie das Programm nach außen hin. Als geschäftsführende Leiterin des Programms fungiert weiterhin Frau Dr. Best-Klossok, bei welcher die administrative und organisatorische Verantwortung liegt.

Mit Herrn Prof. Dr. Andrej Gill wird einer der jüngeren Professoren aus dem Fachbereich Recht und Wirtschaft mit der Studiengangsleitung von EMBA Mainz betraut. In seiner neuen Funktion als Akademischer Ko-Direktor von EMBA Mainz wird Herrr Prof. Dr. Gill am kommenden Montag, den 16.9. den Willkommensabend für die 28 neuen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 20. Studienjahrgangs eröffnen.

 

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in News & Events

EMBA Mainz verabschiedet 18. Studienjahrgang

Der erste Freitag im September markiert einen der wichtigsten Tage im EMBA-Kalender. So wird an diesem Termin immer der jeweils sein Studium beendende Jahrgang verabschiedet. Dementsprechend versammelten sich am vergangenen Freitagnachmittag die 28 Absolventinnen und Absolventen des 18. Studienjahrgangs von EMBA Mainz in Caps and Gowns gemeinsam mit den Offiziellen von EMBA Mainz und der eigens zur feierlichen Graduierung angereisten Jahrgangspatronin, Susanne Veltins, zum Fototermin auf der großen Treppe zur Alten Mensa. Nach dem der freudige Moment der durch die Luft fliegenden Caps festgehalten wurde, begrüßte der Prodekan des Fachbereichs Recht und Wirtschaft, Professor Roland Euler, die Absolventinnen und Absolventen und beglückwünschte sie zu ihrem erfolgreich absolvierten EMBA-Studium. Er nannte das Studium neben der Berufstätigkeit eine herausragende und besonders zu würdigende Leistung, auf die jeder der Studierenden stolz sein darf. Als Repräsentant des Studiengangs nutzte der akademische Direktor von EMBA Mainz, Professor Franz Rothlauf, die Gelegenheit der Verabschiedung um die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an ihre Verantwortung zu erinnern, die ihnen insbesondere als Führungskräfte für Unternehmen, Kollegen und Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt zukommt. Rothlauf verbindet seine Glückwünsche mit dem Wunsch, dass das Studium die Absolventinnen und Absolventen in die Lage versetzt, dieser Verantwortung noch stärker gerecht zu werden. Als Patronin des 18. Studienjahrgangs übernahm Susanne Veltins, die Inhaberin der Veltins- Brauerei, gerne die Aufgabe, die Festansprache zu halten. Veltins war von den Absolventinnen und Absolventen des Jahrgangs einstimmig zu ihrer Schirmherrin gewählt worden, weil sich die 28 Studierenden mit ihr als Unternehmerpersönlichkeit identifizieren. In ihrer Rede betonte Veltins, die mittlerweile im 25. Jahr als Inhaberin die Veltins-Brauerei leitet, die besondere Bedeutung der Mitarbeiter für ein Unternehmen. Veltins unterstrich dabei, dass Unternehmenserfolg und der eigene Erfolg als Unternehmer immer auch von der Erstklassigkeit der Mitarbeiter abhängig wären. Dabei baut sie bei ihrer Mitarbeiterführung darauf, ihren Mitarbeitern die größtmögliche Freiheit für die Erreichung der Unternehmensziele einzuräumen. Dies beinhalte auch, so Veltins, dass Ziele auf andere als der von ihr erwarteten Weise erreicht werden. Mit dem Besuch der Graduiertenfeier an der Universität Mainz kehrt Veltins an ihre Alma Mater zurück, an der sie einige Semester Jura studiert, bevor sie die Leitung der Brauerei übernommen hat. Gemeinsam mit Rothlauf und Euler verlieh Veltins im Anschluss an ihre Festrede den Teilnehmerinnen und Teilnehmer „ihres“ Studienjahrgangs die Zeugnisse. Einzeln nach vorne gerufen, erhielt jede Absolventin und jeder Absolvent neben Glückwünschen auch die Gelegenheit, die wichtigsten Ergebnisse ihrer Masterarbeiten vorzustellen. Den Abschluss der offiziellen Feier bildete der Rückblick des Jahrgangssprechers, Khaled Alajlani, auf die beiden vergangenen intensiven Jahre des EMBA-Studiums an der Universität Mainz. Er nutzte seine Reminiszenzen dazu, die vielen und intensiven menschlichen Begegnungen während des Studiums darzustellen, die dazu geführt haben, dass das EMBA-Studium die Absolventinnen und Absolventen nicht nur fachlich und beruflich weitergebracht hat. Vielmehr war das Studium auch auf der zwischenmenschliche Ebene eine sehr bereichernde Erfahrung, aus der viele Freundschaften hervorgegangen sind. In diesem Sinne war die fröhliche Feier, die der Jahrgang im Anschluss an die offizielle Zeugnisvergabe organisiert hat, sicher nicht die letzte Gelegenheit, bei der der Jahrgang in gelöster Stimmung zusammengekommen ist.

 

 

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in News & Events