3. Modul: Risikomanagement und Operations

Zu den existenznotwendigen und erfolgsbestimmenden Funktionen von Unternehmen gehören das Management der Unternehmensfinanzierung, des Güterflusses und der Gütertransformation, die Vermarktung von Gütern sowie ein angemessenes Risikomanagement. Die drei Kurse im dritten Modul gelten der effizienten Gestaltung dieser Unternehmensfunktionen.

7. Corporate Finance

In its first part, the course aims at giving students an understanding of how to
calculate a firm's cost of capital. Based on that a comprehensive discussion of
investment decisions is delivered. In the second part the tools and problems
of firm valuation are presented. The course is a mixture of lectures, exercises
and group work.

Univ.-Prof. Dr. Christoph Kaserer, TU München

8. Produktions- und Operationsmanagement

Im Kurs Produktions- und Operationsmanagement geht es um die auf Produktionsziele ausgerichtete Konfiguration, Planung und Steuerung von Produktionsprogrammen, Produktionsverfahren und Produktionsprozessen auf strategischer und taktischer Ebene. Die Teilnehmer lernen Planungsprobleme zu identifizieren, zu strukturieren und mit Hilfe des betriebswirtschaftlichen Instrumentariums zu lösen.

Univ.-Prof. Dr. Eric Sucky, Universität Bamberg

9. Risikomanagement

Der Kurs begreift Risikomanagement als systematisches Hinwirken auf den Erhalt eines mehrdimensionalen Gleichgewichts von Unternehmen. Es geht dabei um das Gleichgewicht von Risikopotenzial und Risikodeckungsmasse, um das Gleichgewicht von Wachstum, Finanzstruktur und Rentabilität, um das Gleichgewicht von Chancen und Risiken und um das Gleichgewicht des Einsatzes von Risikokapital und Verzinsung. Die Studierenden werden mit Konzepten und Verfahren der Risikominimierung im Interesse allgemeinen Gleichgewichts vertraut gemacht.

Univ.-Prof. Dr. Michael Lister, Steinbeis Hochschule Berlin